Hundeschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Hundeschule Iserlohn
im Tierschutzverein Iserlohn und Umgebung e. V.
Steltenberg 19z
58642 Iserlohn


Kontakt und Information zu den Kursen bei:

angelika@hundeschule-iserlohn.de

oder in dringenden Fällen telefonisch unter 01 71 / 3 73 34 95


Aktuelles aus der Hundeschule


Liebe Hundefreunde,

es ist so weit…

Die Trainingsaufnahme ist wieder erlaubt.

Das zuständige Iserlohner Ordnungsamt hat uns am 02.06.2021 die Wiederaufnahme des Hundeschulbetriebes unter Einhaltung des von uns eingereichten Hygienekonzeptes erlaubt.

Wir freuen uns, dass wir Euch und insbesondere die Hunde wieder bei der Ausbildung unterstützen dürfen.


Coronabedingt haben wir aktuell folgende Auflagen zu berücksichtigen:

  • Ausfüllen des Meldezettels für jede Unterrichtsstunde.

  • Sie können den aktuellen Beleg auch im Internet zur Verringerung der Wartezeit ausdrucken und ausgefüllt mitbringen.

  • Der Mindestabstand von 1,5 m ist in allen Bereichen einzuhalten.

  • Maskenpflicht besteht in den Gängen zu den Übungsplätzen.

  • Auf den Übungsplätzen besteht eine Maskenpflicht nur bei Anweisung durch die Trainerin/den Trainer.

  • Erscheinen Sie bitte erst kurz vor der Übungsstunde und warten Sie bis zur Abholung an Ihrem Fahrzeug.


Corona-Meldebogen herunterladen
(PDF-Reader erforderlich)

______________________________________________________________________________________


Beachten Sie bitte, dass sich die Anfangszeiten zum Neustart zunächst vorübergehend teilweise verändert haben.

Hier eine Übersicht für den Start ab dem 12.06.2021


Samstag


  • 10:00 Uhr Fortgeschrittene 1

  • 11:00 Uhr Beginnergruppe 1

  • 12:00 Uhr Welpen ab ca. 21. Woche

  • 12:00 Uhr Fortgeschrittene 2

  • 13:00 Uhr Junghundetraining

  • 13:00 Uhr Beginnergruppe 2

  • 14:00 Uhr Vorbereitungskurs für Listenhunde zur Verhaltensprüfung

  • 14:00 Uhr Longieren

  • 15:00 Uhr Beginnergruppe 3

  • 15:30 Uhr Welpen bis ca. 20. Woche

  • 16:00 Uhr Zwergengruppe


Montag mit Eva (Voranmeldung erforderlich)

  • 18:00 Uhr Tricktraining für Beginner

  • 19:00 Uhr Tricktraining für Fortgeschrittene


Donnerstag mit Cordula und Gerd (Voranmeldung erforderlich)

  • 19:00 Uhr Obedience/Rallyobedience


Freitag mit Cordula, Rolf und Eva (Voranmeldung erforderlich) – Achtung; startet erst am 02.07.2021

  • 18:00 Uhr Training mit Agilitygeräten


Sachkundeprüfung für „20/40er Hunde“ und „Hunde bestimmter Rassen“ mit Gerd
Bitte Termin per Mail unter gerd@hundeschule-iserlohn.de mit Gerd abstimmen

Verhaltensprüfungen inkl. Training für „Hunde bestimmter Rassen“ und „gefährliche Hunde“ gem. LHundG NRW
Bitte Termin per Mail unter Ron@hundeschule-iserlohn.de mit Ron abstimmen


Wir hoffen, dass wir Euch trotz der noch bestehenden Auflagen wieder bei uns begrüßen können.
_______________________________________________________________________________________________________

Webseminar zum Thema:
Grundlagen zur Anschaffung und Haltung von Hunden sowie Beschäftigungsmöglichkeiten


Mittwoch, 11. August 2021 – 19:00 bis ca. 21:45 Uhr
Zoom-Onlineseminar mit Referent Gerd Wittulsky - Hundeschulleiter, Hundetrainer und Sachverständiger des Landes NRW gem. DVO LHundG NRW

Auszug aus dem Inhalt:

-Überlegungen zur Anschaffung eines (zusätzlichen) Hundes
- Der Unterschied zwischen "Hundevermehrern" und „seriösen Hobbyzüchtern“
- Das Tierheim im Wandel der Zeit
- Welche Haltung ist artgerecht?
- Beschäftigungsmöglichkeiten für Hund und Halter für drinnen und draußen
- Vorstellung moderner Hundesportarten in spannenden Videosequenzen
- Rassetypische Eigenschaften - gibt es sie wirklich?
- Informationen zur optimalen Anwendung von Hundezubehör wie z. B. Halsbänder- und Leinenarten, Halti, Stachelhalsbänder, Rütteldose, Übungsgeschirr, Clicker, unsichtbares Futter
- Impf- und Entwurmungshinweise;  wie erkenne ich frühzeitig Erkrankungen bzw. Verletzungen, wie effektiv ist Vorbeugung?
- Der Microchip - lebenswichtig oder gesundheitsschädlich?
- „Läufige Hündin“ - "heißer Rüde" - Zwei Extreme?
- Allgemeine Infos zur Fütterung und Ernährung des Hundes

Der Vortrag ist besonders geeignet für Ersthundebesitzer, zur Wissensauffrischung und dient auch zur Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gem. LHundG NRW.

Kostenbeteiligung  -  15,00 € für Gäste


Das Onlineseminar ist für Kursteilnehmer, die bis zum 5. August 2021 die Kursgebühr in unserer Hundeschule für 2021 bezahlt haben, kostenfrei. Wir freuen uns natürlich auch über Spenden.

---- Alle Erlöse fließen dem Tierheim Iserlohn zu. ----

Referent: Gerd Wittulsky  (Ehrenamtlicher Hundetrainer, VDH-Ausbilder,
Sachverständiger des Landes NRW gem. LHundG NRW)
---------------------
Anmeldung ab sofort möglich im Internet unter
gerd@hundeschule-iserlohn.de

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und spätestens am Vortag den Zugangscode.

Nachfragen zur Abnahme von Sachkundeprüfungen für 20/40er Hunde und Hunde bestimmter Rassen gem. LHundG NRW richten Sie bitte zwecks Terminabsprache an
unseren Sachverständigen Gerd Wittulsky.
Erreichbar unter gerd@hundeschule-iserlohn.de

___________________________________________________________________

Vorschau auf die nächsten Termine

Infos zu den detaillierten Inhalten können sie auf unserer Seminarseite einsehen.

___________________________________________________________________________

Folgende Veranstaltungen sind derzeit in Vorbereitung:

Themenabend Ernährung - "Hauptsache satt?"

Tagesseminar "Mantrailing für den Familienhund"

Schnuppertag: Teamwork Mensch-Hund - Nasenarbeit

Tagesseminar "Mein Hund, der Dummy und ich"

Mein Hund kann lesen "Die Fährte"

Tageseminar "Unerwünschtes Jagdverhalten" mit Besuch des Wildgeheges Mesekendahl

Themenabend „ Erste Hilfe am Hund“

Grundlagen zur Anschaffung und Haltung von Hunden sowie Beschäftigungsmöglichkeiten

Einführung in die Welt des „Clickers“


Da wir bedingt durch die Corona-Schutzmassnahmen derzeit zum Schutz der Seminarteilnehmer und unserer Ehrenamtlichen keine Seminare im Klubhaus durchführen können, werden wir Sie an dieser Stelle umgehend informieren, wenn uns die entsprechende Zustimmung von der Ordnungsbehörde vorliegt.
Wir bitten um Verständnis.

_____________________________________________________________

Über eine rege Teilnahme an den Kursen und Veranstaltungen innerhalb unserer Hundeschule würden wir uns sehr freuen, da alle Erlöse dem Tierheim Iserlohn
als Betreiber der Hundeschule zufließen. Dies ist möglich, da alle Trainer und sonstigen Helfer bei uns ehrenamtlich tätig sind.

______________________________________________________

Allgemeine Hinweise

Da der Unterricht insbesondere in der Winterzeit stark wetterabhängig ist,
bitte die aktuellen Internethinweise hier beachten!

Seit dem 1. August 2014 gilt die neu eingeführte Erlaubnispflicht (§ 11 des Tierschutzgesetzes) für alle, die gewerbsmäßig (auch im Nebenerwerb) für Dritte Hunde ausbilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anleiten. Nur mit der entsprechenden Erlaubnis darf die Hundeschule dann weiter ihr Gewerbe betreiben. Die Behörden prüfen dabei, ob die Hundetrainer, Hundeschulbetreiber oder Menschen, die es werden wollen, die erforderlichen Sachkenntnisse und Fähigkeiten haben. Der Landrat des Märkischen Kreises hat als zuständige Behörde der Hundeschule Iserlohn diese Erlaubnis gem. § 11 Abs. 1 Nr. 8 lit. f TierSchG mit Bescheid vom 26.06.2015 erteilt.

Bescheid herunterladen
(PDF-Reader erforderlich)


Die in unserer Hundeschule tätigen Sachverständigen gem. Landeshundegesetz NRW (LHundG NRW) bieten Ihnen auf dem Übungsgelände die Möglichkeit zur Sachkundeprüfung für Hundehalter für 20/40 er Hunde und Hunde
bestimmer Rassen gem. LHundG NRW.

Zusätzlich haben Hundehalter „bestimmter Rassen“ auf unserem Übungsgelände
die Möglichkeit, bei unseren Sachverständigen die gesetzlich vorgeschriebene Verhaltensprüfung mit ihrem Hund abzulegen. Sprechen Sie uns einfach an.

Für Hundehalter mit „gefährlichen Hunden“ bieten wir auf unserem Übungsgelände mehrmals im Jahr Verhaltensprüfungen mit einem Amtstierarzt an.

Wichtig - Die Hundeschule weist vorsorglich darauf hin, dass die Entscheidung zur Erteilung von Leinen- und Maulkorbbefreiung nach erfolgreich abgelegter Verhaltensprüfung, die durch unsere Sachverständige bzw. durch den für uns zuständigen Amtstierarzt erfolgen, ausschließlich im Ermessen der Ordnungsbehörde liegt, die ordnungsbehördlich für den Hundehalter/Prüfling zuständig ist.

______________________________________________________

Kursgebühren 2021

Die Jahreskursgebühr für 2021 beträgt unverändert 180,00 € je Hund.

Nähere Infos hier

Überweisen Sie den Betrag bitte auf unser Konto bei der Sparkasse Iserlohn,
BLZ 445 500 45, Konto 45 35 639 oder zahlen Sie bar in der Hundeschule.
IBAN: DE41 4455 0045 0004 5356 39 BIC: WELADED1ISL
Nach Zahlungseingang erhalten Sie die aktuelle
Trainingsmarke für das laufende Jahr.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü